Beidseitiges Radfahren in Rückenlage

Beidseitiges Radfahren in Rückenlage kann quasi überall durchgeführt werden, egal ob zuhause, in der freien Natur oder im Fitnesscenter. Ziel dieser Übung ist die Stärkung der Bauchmuskulatur. Als Equipment wird eine Gymnastikmatte benötigt, aber auch auf einem Teppich kann die Trainingsübung vollzogen werden.

Die Übung "Beidseitiges Radfahren in Rückenlage" bringt den Kreislauf in Schwung, stärkt die Bauchmuskulatur und kann nebenbei auch Spaß machen. Diese Übung kann auch in die tägliche Morgengymnastik integriert werden.

Startposition

  1. Rückenlage einnehmen.
  2. Beine im rechten Winkel anheben.
  3. Arme entlang des Körpers ablegen.

Übung

  1. Beine nach oben ausstrecken.
  2. Beine gestreckt Richtung Boden absenken.
  3. Beugen und wieder Richtung Brust in die Startposition hochziehen.

Wichtig ist, dass die Übung in einem flüssigen Bewegungsablauf ausgeführt wird, so entsteht die Radfahrbewegung.

Spezialkick

Jeweils die Position mit gestreckten Beinen knapp über den Boden für 2 Sekunden halten bevor die Übung fortgesetzt wird.


Bewertung: Ø 2,0 (1 Stimme)

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Good-mornings im aufrechten Stand

Good-mornings im aufrechten Stand

Bei dieser einfachen aber sehr effektiven Trainingsübung werden primär der untere Rücken trainiert sowie die Beinrückseite gedehnt.

weiterlesen
Beinheben in Bauchlage

Beinheben in Bauchlage

Eine einfache, aber dennoch sehr effektive Trainingsübung ist Beinheben in Bauchlage.

weiterlesen

User Kommentare

www.sledoc.com.ua

узнать больше steroid.in.ua