Fischcurry

Einen Hauch von Exotik bringt das Rezept für Fischcurry auf den Tisch. Duftreis rundet das Gericht ab.

FischcurryZahlreiche Aromen dieses Fischcurrys sorgen für ein außergewöhnliches Geschmackserlebnis. (Foto by: sirichaiDeposit / Depositphotos)

Zutaten für 2 Portionen:

  • 100 g Jasminreis
  • 2 Stk Jungzwiebel
  • 160 g Fisolen
  • 140 g Karotten
  • 1 Stg Zitronengras
  • 300 g Fischfilet (Lachs, Kabeljau)
  • 1 EL Sesamöl
  • 100 ml Kokosmilch
  • 1 Prise Chilipulver
  • 2 EL Currypulver
  • 4 Stk Kardamomkapseln
  • 1.5 TL Ingwer, gerieben
  • 4 EL Zitronensaft

Zubereitung:

  1. Für das Fischcurry zuerst Reis nach Packungsangabe kochen (normalerweise die doppelte Menge an Wasser zu Reis).
  2. Jungzwiebeln putzen und in feine Ringe schneiden. Von den Fisolen die Enden abschneiden und in der Mitte durchschneiden. Karotten schälen, waschen und in mundgerechte Stücke schneiden. Zitronengras fein hacken.
  3. Fisch kalt abwaschen, abtrocknen und in mundgerechte Stücke schneiden.
  4. Wok (oder große Pfanne) heiß werden lassen, Öl eingießen und das Gemüse beifügen. Unter ständigem Rühren bissfest garen. Kokosmilch, Curry, Chili, Kardamom, Ingwer und Zitronensaft untermengen. Die Fischstücke obenauf legen, Deckel auflegen und 8 Minuten ziehen lassen.
  5. Vorsichtig durchrühren und mit dem Reis servieren.

Zubereitungszeit: 25 Minuten

Kalorien: 520 kcal pro Portion


Bewertung: Ø 2,7 (3 Stimmen)

User Kommentare

ソース

у нас teplostar.kiev.ua

www.profvest.com/2018/02/howellbit-hyip-otzivi-obzor.html