Kinn-Drücken auf die Faust

Ohne jegliche Trainingsgeräte kann die Übung Kinn-Drücken überall ausgeführt werden. Dabei werden Rücken, Nacken und Wirbelsäule mobilisiert und trainiert. Verspannungen und Kopfschmerzen können somit vorgebeugt werden.

Darüber hinaus besitzt diese Übung einen straffenden Effekt. Die vorgestellte Übung lässt sich jederzeit zuhause oder auch unterwegs absolvieren.

Startposition

  1. Aufrecht am vorderen Rande eines Sessels sitzend.
  2. Hände übereinander falten, die untere Hand zur Faust ballen.
  3. Ellbogen seitlich anheben.

Übung

  1. Kinn auf Handrücken aufsetzen und einen sanften Druck ausüben.
  2. Position halten.
  3. Lösen, durchlockern.

Videoanleitung


Bewertung: Ø 5,0 (1 Stimme)

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Good-mornings im aufrechten Stand

Good-mornings im aufrechten Stand

Bei dieser einfachen aber sehr effektiven Trainingsübung werden primär der untere Rücken trainiert sowie die Beinrückseite gedehnt.

weiterlesen
Beinheben in Bauchlage

Beinheben in Bauchlage

Eine einfache, aber dennoch sehr effektive Trainingsübung ist Beinheben in Bauchlage.

weiterlesen

User Kommentare

https://lkredit.com.ua

там 13.ua