Klassische Mode ist wieder im Kommen

13.03.2012 von | 0 Kommentare

Hippie-Style oder schrill-bunter Look der 80er Jahre: Trends wechseln mit der Zeit. Ein Stil aber ist immer zeitlos aktuell - die klassische Mode. Vom Etuikleid bis zum Trenchcoat - mit den bewährten Klassikern ist man zu allen Zeiten gut gekleidet.

ModeMode hat so viele Attribute zugleich: elegant, schrill, ausgefallen und lebendig. (Foto by: nyushashypulia27 / Fotolia)

Farben der klassischen Mode

Klassische Mode überzeugt mit hochwertigen Materialien und klaren Schnitten, die sich stets an gehobenem Design orientieren. Die Farbpalette besteht zumeist aus harmonisch kombinierten oder gedeckten Tönen, denn klassische Mode lebt nicht vom schrillen Spiel der Farben, sondern von ihrer gediegenen Eleganz.

Klassische Farbkombinationen sind beispielsweise das minimalistische Schwarz/Weiß. Sehr beliebt ist aber auch die frische Kombination aus Dunkelblau und Weiß, die den Marinestil charakterisiert. Auch Beige und Grau gehören zu den typischen Farbtönen der klassischen Mode. Sie lassen sich mit allen anderen Farbtönen kombinieren und machen diesen Modestil so vielseitig.

Modelle der klassischen Mode

Einer der bekanntesten Modeklassiker ist nach wie vor das „Kleine Schwarze“ für die Dame. Figurbetont geschnitten, ansonsten aber recht zurückhaltend gestaltet, kann die Trägerin den damenhaften Look durch bewusst gewählte Accessoires beliebig variieren. Gleiches gilt für das schlichte Etuikleid, das vor allem durch seine dezente Eleganz besticht und sich hervorragend mit kurzen Jäckchen oder farblich passenden Boleros kombinieren lässt. Als ideales Schuhwerk zum Kleid empfehlen sich Pumps, die ebenfalls zu den Designklassikern zählen. Anbieter von Modeklassiker gibt es viele, vor allem die klassische Mode von Tom Tailor lässt sich ideal kombinieren.

Doch auch die Hose gehört zu den unverzichtbaren Basics der stilvollen Damenmode. Besonders mondän wirken Hosenanzüge im gewollt maskulin wirkenden Marlene-Stil, der sich durch ein tailliertes Jackett und eine üppig fließende Hose auszeichnet. Kombiniert wird mit einer weißen Hemdbluse, die dem Outfit einen besonders edlen Charme verleiht. Ein weiterer unverzichtbarer Vertreter der lässig-eleganten Mode ist der Trenchcoat.

Ob Businessalltag oder Freizeit, der graue Kultmantel macht bei jeder Gelegenheit eine gute Figur, und das bei Damen und Herren gleichermaßen. In seiner Länge ist er mittlerweile recht variabel geworden, und so gibt es den legeren „Trench“ heute auch als hüftlange Jacke. Doch damit nicht genug in Sachen Jackenmode. Auch der klassische Blazer drängt zurück in die Kleiderschränke. In Schwarz, Blau oder Grau lässt er sich vielfältig mit Hemd, Bluse, Hose oder Rock kombinieren und ist zu jedem Anlass ein passender Begleiter.


Bewertung: Ø 2,3 (3 Stimmen)

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Wahre Schönheit kommt von innen

Wahre Schönheit kommt von innen

Viele Menschen jagen oft ein Leben lang den Schönheitsidealen nach. Doch viel wichtiger als äußere Schönheit ist die innere Schönheit und Ausstrahlung.

weiterlesen
Brustvergrößerungen

Brustvergrößerungen

Während einige Frauen mit ihrer Meinung nach zu großen Brüsten unzufrieden sind, wünschen sich die meisten jedoch einen pralleren Busen und möchten der Natur ein wenig nachhelfen.

weiterlesen
Bademode Trends 2013

Bademode Trends 2013

Die Bademode hält in diesem Jahr einige Überraschungen bereit. Bei den Damen darf es wieder etwas mehr Stoff sein, während bei den Herren der Schöpfung eine außergewöhnliche Farbenvielfalt angesagt ist.

weiterlesen

User Kommentare

автоматический полив киев

www.cl24.com.ua