Lachs aus dem Ofen

Ganz einfach mit Lachsfilets wird dieses Rezept zubereitet. Gesunde Omega-3 Fettsäuren machen dieses Rezept so wertvoll.

Zutaten für 2 Portionen:

  • 450 g Lachsfilet
  • 2 EL Zitronensaft
  • 2 Stg Jungzwiebeln
  • 0.5 Bund Kräuter gemischt
  • 0.5 TL Salz
  • 1 Prise Currypulver
  • 1 Stk Eiweiß

Zubereitung:

  1. Fisch mit kaltem Wasser abspülen, dann mit Küchencrepp trockentupfen. Fisch in mundgerechte Würfel schneiden und mit Zitronensaft beträufeln.
  2. Jungzwiebeln putzen, in Röllchen schneiden und waschen. Kräuter waschen, trockenschütteln und hacken. Zusammen mit den Zwiebelröllchen unter die Fischwürfel mischen. Salz und Curry untermengen und für mindestens 1 Stunde in den Kühlschrank stellen (marinieren).
  3. Backofen auf 210°C aufheizen und ein Backblech mit Backpapier auslegen. Das Eiweiß steif schlagen. Fischwürfel einzeln mit einer Gabel anstechen und durch den Eischnee ziehen, so dass sie rundherum mit Eischnee bedeckt sind, dann auf das Backpapier legen.
  4. Im Ofen etwa 15 Minuten lang goldgelb backen.

Mit Erdäpfel und Baguette servieren.

Zubereitungszeit: 90 Minuten

Kalorien: 450 kcal pro Portion


Bewertung: Ø 0,0 (0 Stimme)

User Kommentare

узнать больше www.220km.net

http://www.best-cooler.reviews/

www.sellmax.com.ua