Thunfisch aus dem Ofen

Thunfisch aus dem Ofen geht ganz einfach und kann auch toll vorbereitet werden. Das Rezept erinnert an Urlaub am Meer.

Zutaten für 2 Portionen:

  • 2 Schb Thunfischfilets a 280g
  • 2 EL Zitronensaft
  • 5 Stk Oliven, schwarz, entsteint
  • 2 Stk Peperoni, mild
  • 400 g Tomaten, geschält, Dose
  • 0.5 TL Salz
  • 1 Prise Pfeffer, frisch gemahlen
  • 1 Stk Zwiebel
  • 2 Stk Knoblauchzehen
  • 1 TL Olivenöl
  • 2 zw Rosmarinzweige

Zubereitung:

  1. Die Thunfischfilets mit kaltem Wasser abbrausen, abtropfen lassen und mit Küchenkrepp trockentupfen. In einen Teller legen mit Zitronensaft übergießen und salzen.
  2. Oliven in kleine Würfel schneiden. Peperoni in dünne Ringe schneiden. Tomaten vierteln und den Backofen auf 210°C vorheizen.
  3. Zwiebel und Knoblauch abziehen und grob hacken. Öl in einer Auflaufform erhitzen, Zwiebel- und Knoblauchstücke darin glasig dünsten und den Rosmarinzweig kurz mitdünsten. Die Fischfilets einlegen und jede Seite je 1 Minute braten.
  4. Tomaten, Oliven und Peperoni untermengen und alles etwa 15 Minuten im Ofen garen.

Mit frisch gemahlenem Pfeffer bestreuen und mit einem Rosmarinzweig dekorieren.

Zubereitungszeit: 30 Minuten

Kalorien: 570 kcal pro Portion


Bewertung: Ø 3,0 (4 Stimmen)

User Kommentare

https://steroid-pharm.com

profshina.kiev.ua